Natürlicher Chic für Holzflächen

Natürlicher Chic für Holzflächen

Shabby Chic ist schon seit einigen Jahren im Trend. Ein Ende dieses Design-Styles, der ja längst viele Modebereiche erfasst hat, ist nicht in Sicht. Viele Möbeldesigner und -hersteller trimmen ihre neuen Kreationen bewusst auf alt und gestalten ihre Stücke im Vintage-Style. Doch das kannst du ganz einfach selbst mit deinen Möbeln machen und so viel Geld sparen.

Selbst ausrangierte Schätzchen kannst du mit Shabby Chic zum attraktiven Blickfang machen.
KREIDEZEIT bietet dir dazu ein praktisches Shabby Chic Set an. Die Basis bildet Kreide Temperafarbe, die auch als matter Anstrich auf unbehandelten Holzoberflächen sehr gut geeignet ist. Wenn du dabei einen gekalkten Effekt erzielen willst, ist die GekkkoSOL Lasur dafür die beste Lösung.


Shabby Chic:

Mit dem Shabby Chic Set können auf unbehandelten Hölzern und Holzmöbeln im Innenbereich schmutz- und wasserabweisende Oberflächen im Vintage Style geschaffen werden. Die enthaltene Kreide Temperarfarbe erzeugt eine wundervoll matt-samtige Anmutung. Abtönbar mit allen Erd- und Mineralpigmenten. 
Mehr dazu


Shabby Chic User Guide:

Die Anwendung ist ganz einfach.Häufig wird das Holz zuerst dunkel grundiert und dann deckend gestrichen. Dieser Anstrich wird dann stellenweise wieder abgeschabt.
Mehr dazu


Kreide Temperafarbe:

Für matte Anstriche auf unbehandelten Holoberflächen im Innenbereich, abtönbar mit KREIDEZEIT Pigmenten. Kreide Temperafarbe wird u.a. für Shabby Chic Effekte auf Möbeln, Decken, Wandvertäfelungen und Balken verwendet. Für Holzanstriche ideal, da der Ölanteil die Haftung verbessert und die Farbe flexibler macht.
Mehr dazu


GekkkoSOL Lasur:

Für einen farbigen, diffusionsoffenen Lasuranstrich auf unbehandelten Hölzern wie Decken- und Wandpaneelen im Innenbereich. Völlig frei von Lösemitteln und geruchlos. In Mischung mit Titanweiß kann die Optik „gekalkten Holzes“ erzielt werden. Eingerieben mit einem Schwamm, hellt es Hölzer auf, ohne angestrichen auszusehen.
Mehr dazu